14.07.2021

Was Sie bei der Wahl Ihrer Betreffzeile wissen sollten

Was Sie bei der Wahl Ihrer Betreffzeile wissen sollten

Der Betreffzeile kommt eine besondere Bedeutung zu: Sie ist das Erste, dass Ihre Empfänger lesen. Hier müssen Sie Aufmerksamkeit erreichen, allerdings ohne zu übertreiben und schlimmstenfalls von Spam-Filtern blockiert zu werden. Wie sie diesen Spagat ideal meistern, erfahren Sie in unserem Artikel.

Die Aufgabe des Betreffs besteht darin, die Aufmerksamkeit Ihres Empfängers auf sich zu lenken, damit der Newsletter geöffnet wird. Der spannendste Inhalt eines Newsletters bleibt wirkungslos, wenn dieser nicht geöffnet wird. Deshalb ist es wichtig, einen Betreff zu formulieren, der den Empfänger anspricht und neugierig macht. 

Länge und Inhalt

Ausgehend davon, dass der Empfänger dem Betreff nur wenige Sekunden widmet und sich dann entscheidet, den Newsletter zu öffnen oder nicht, macht klar, dass der Betreff kurz und aussagekräftig sein muss. Wenn dieser zu lang ist, wird er nicht bis zum Schluss gelesen und wenn er die Neugier des Empfängers nicht weckt, wird dieser den Newsletter nicht öffnen. Wir empfehlen daher einen Betreff zu wählen, der nicht länger als 50 Zeichen ist. Zu beachten ist hier auch die Mobile-Version, welche allenfalls noch weniger Zeichen des Betreffs anzuzeigen vermag.

Weiter soll aus dem Betreff klar hervorgehen, was im Newsletter zu finden ist. Konzentrieren Sie sich also auf das Wichtigste: Ist es eine Einladung, gehört das natürlich in den Betreff. Gibt es neben anderen Informationen eine wichtige News über das Unternehmen? Wählen Sie diese als Aufhänger. Damit stellen Sie sicher, dass der Empfänger auch das im Newsletter vorfindet, was im Betreff angekündigt wird.

Emojis im Betreff

Damit Ihr Newsletter neben allen anderen im Postfach zusätzlich auffällt, können Sie mit Emojis passende Akzente setzen. Emojis überbringen eine fröhliche Stimmung und werden in der Zwischenzeit auch im professionellen E-Mail-Marketing mit Erfolg verwendet. Zusätzlich können Emojis praktische Helfer sein, um den Betreff kurz zu halten. Wichtig ist, dass das Verwenden von Emojis in Ihre Branche sowie zur Kommunikation mit Ihren Kunden passt. Denn nicht zu jedem Unternehmen und zu allen News passt ein Newsletter mit Emojis. Zudem kann die Darstellung von Emojis in den verschiedenen E-Mail-Programmen variieren. Emojis sollten demnach, wenn passend zur Zielgruppe, gezielt und überlegt eingesetzt werden. Dann können sie positiv im Postfach des Empfängers auffallen und tragen damit zu einer höheren Öffnungsrate bei.

Persönliche Ansprache

Wenn Ihnen der Name Ihres Empfängers bekannt ist, können Sie ihn nicht nur im Newsletter, sondern auch im Betreff persönlich ansprechen. Damit steigen die Chancen, dass Ihr Newsletter geöffnet wird, denn eine persönliche Ansprache generiert Aufmerksamkeit und gibt dem Empfänger das Gefühl, er erhält ein persönliches, an ihn gerichtetes E-Mail und ist nicht nur Teil eines Massenmails. Aber nicht vergessen: Wenn jeder Newsletter mit persönlicher Anrede im Betreff daherkommt, ist eine gesteigerte Aufmerksamkeit auch bald dahin. Deshalb sollte eine persönliche Anrede im Betreff gezielt und bei einem passenden Thema gewählt werden.

Damit Ihr Newsletter nicht im Spam landet

Spam-Filter von E-Mail-Providern reagieren auf gewisse Wörter und schicken Newsletter mit solchen Wörtern im Betreff direkt in den Spam-Ordner anstelle des Postfachs des Empfängers. Deshalb sollten solche Wörter unbedingt vermieden werden. Hier einige Beispiele: 

  • Wörter in GROSSBUCHSTABEN
  • Gratis, geschenkt, kostenlos
  • Dringend
  • Hot, sexy, Single
  • Mehrfach-Symbole wie: !!!!!, $$$$

Wählen Sie einen spannenden Betreff, aber vermeiden Sie allzu reisserische Formulierungen.

Testen Sie verschiedene Varianten

Mit einem A/B-Split-Test können Sie mit verschiedenen Betreffs experimentieren. Sie können mit einer Testgruppe zwei oder mehr unterschiedliche Betreffzeilen testen und denjenigen mit der besten Öffnungsrate an die restlichen Empfänger senden. mailXpert bietet Ihnen A/B-Split-Tests als Basisfunktion. Diese sollten Sie unbedingt nutzen und damit jeweils die beste Variante des Betreffs evaluieren.

Zurück zur Auswahl
Weitere Blogartikel
Gestalten Sie mailXpert über unser Ideenportal mit
Gestalten Sie mailXpert über unser Ideenportal mit
Weiterlesen
Neuer Auftritt für mailXpert
Neuer Auftritt für mailXpert
Weiterlesen
Happy Birthday! So gratulieren Sie Ihren Kontakten zum Geburtstag
Happy Birthday! So gratulieren Sie Ihren Kontakten zum Geburtstag
Weiterlesen
2FA: Zusätzliche Sicherheit für Ihr mailXpert-Konto
2FA: Zusätzliche Sicherheit für Ihr mailXpert-Konto
Weiterlesen
Untergräbt die «Apple Privacy» das E-Mail-Marketing?
Untergräbt die «Apple Privacy» das E-Mail-Marketing?
Weiterlesen
Die Erfolgsfaktoren der Zustellbarkeit im E-Mail-Marketing
Die Erfolgsfaktoren der Zustellbarkeit im E-Mail-Marketing
Weiterlesen
Gestalten Sie mailXpert über unser Ideenportal mit
Gestalten Sie mailXpert über unser Ideenportal mit
Weiterlesen
Happy Birthday! So gratulieren Sie Ihren Kontakten zum Geburtstag
Happy Birthday! So gratulieren Sie Ihren Kontakten zum Geburtstag
Weiterlesen
Untergräbt die «Apple Privacy» das E-Mail-Marketing?
Untergräbt die «Apple Privacy» das E-Mail-Marketing?
Weiterlesen
Neuer Auftritt für mailXpert
Neuer Auftritt für mailXpert
Weiterlesen
2FA: Zusätzliche Sicherheit für Ihr mailXpert-Konto
2FA: Zusätzliche Sicherheit für Ihr mailXpert-Konto
Weiterlesen
Die Erfolgsfaktoren der Zustellbarkeit im E-Mail-Marketing
Die Erfolgsfaktoren der Zustellbarkeit im E-Mail-Marketing
Weiterlesen
Bei Datensicherheit und Datenstandort Schweiz ist die SwissSign Group kompromisslos. Daher ist mailXpert für uns der perfekte Partner. Die intuitive Bedienung und den persönlichen Kontakt zum mailXpert Team schätzen wir ausserordentlich.
Thomas M. Kläusli, Head of Marketing & Communications, SwissSign Group
Thomas M. Kläusli, Head of Marketing & Communications
SwissSign Group
Die einfache Bedienung zur Erstellung eines Newsletters gibt uns die Freiheit schnell und selbstständig mit unseren Kägi-Liebhabern in Kontakt zu treten. Auch der Support von mailXpert ist top.
Ellen Bisig, Web Coordinator, Kägi Söhne AG
Ellen Bisig, Web Coordinator
Kägi Söhne AG
Ob Erstellung der Emails, Versand oder Reporting – mailxpert ist ein übersichtliches, einfach anwendbares & zuverlässiges Newsletter-Tool. Und dahinter steckt ein sympathisches Team mit einem guten Support.
Corinne Weisskopf, Digitale Projekte, Twerenbold Reisen Gruppe
Corinne Weisskopf, Digitale Projekte
Twerenbold Reisen Gruppe
Die vielfältige Verwendung überzeugt mich. Der Newsletter wurde bereits nach einem Jahr zum tragenden Element im Mix der internen Kommunikation.
Patric Radel, Kommunikation, Lindenhofgruppe
Patric Radel, Kommunikation
Lindenhofgruppe
Die einfache benutzerfreundliche Anwendung spart mir viel Zeit und hilft mir in der Umsetzung der Kommunikation. Ich bin begeistert von der Effizienz der Plattform und möchte nicht mehr darauf verzichten.
Angela Hofer, Sekretariat HirsMed.Net, Hirslanden Zürich
Angela Hofer, Sekretariat HirsMed.Net
Hirslanden Zürich
1/5
Chantal Bär
Chantal Bär
Kundenberaterin
Wir beraten Sie gerne persönlich.
Telefonisch, per E‑Mail, via Online-Meeting oder vor Ort in Ihrem Unternehmen.